Dienstag, 30. Juni 2015

Grill-Urteile-Tips-Balkon-Garten-Park

Das Grillvergnügen ist eins der liebsten Freizeitvergnügen einer der Höhepunkte des Sommers und macht in geselliger Runde viel Spass.
Leckere Grillrezepte finden Sie hier:
www.gratisproben.net/rezepte-saftige-schweinesteaks.html

Allerdings sorgt das Grillen auf dem Balkon, im Garten oder im öffentlichen Grün wie Parks, Wiesen, etc. immer wieder für Diskussionen. Die einen lieben das Bruzzeln und Braten unter freiem Himmel. Die anderen fühlen sich von dem aufsteigenden Rauch und dem Grillgeruch gestört.
Ein CDU-Politiker fordert jetzt sogar eine Grillsteuer.
Leider ist es tatsächlich so, dass die Müllberge, die nach dem Grillen anfallen, immer häufiger einfach am Grillplatz liegen bleiben.
Manchmal liegt es einfach nur an hoffnungslos überfüllten Papierkörben. Manchmal liegt es aber auch an der Gedankenlosigkeit der grillfreudigen Teilnehmer.
Abhilfe würde hier ein Mitführen von genügend Mülltüten schaffen.
So kann der angefallene Müll-Unrat sofort selbst von jedem Grillenden in die Müllsäcke gegeben und im Hausmüll entsorgt werden.
Denn das anschließende Säubern und Reinigen der Parks nach einem sonnigen Wochenende, an dem in Parks und in öffentlichen Grünflächen Heerscharen von Griller unterwegs waren, kostet die Städte einige Hunderttausende von Euros.
So gesehen, ist eine Grillsteuer für die anschließenden Reinigungaktionen dann schon gerechtfertigt. Vergleichbar mit den Müllgebühren, die für das Abholen und Entsorgen des privaten Hausmülls gezahlt werden.

Besondere Vorsicht ist bei Einweggrills
geboten. Einweggrills können den Rasenbereich, auf dem sie abgestellt werden, stark beschädigen und verbrennen. Wer mit Einweggrills arbeitet, sollte eine Betonfläche zum Abstellen suchen oder den Grill mit Steinen bzw. andere feuerfeste Unterlagen unterlegen.
Wenn jeder ein wenig Rücksicht auf seine Mitmenschen und die Umwelt nimmt, sollte auch das Grillen wieder ein freudiges Vergnügen für alle sein.
Grillen auf dem Balkon/Terrasse oder im Garten ist mit gewissen Regeln grundsätzlich erlaubt, es sei denn, der Mietvertrag verbietet das Grillen.
Sollte trotz Verbotes im Mietvertrag gegrillt werden, riskiert man eine Abmahnung seitens des Vermieters. Im schlimmsten Fall, z.B. bei ständigen Verstößen gegen das Verbot, droht die Wohnungs-Kündigung.

Eine Alternative für das Grillen auf dem Balkon können Elektrogrills sein. Wird ein Holzkohlegrill verwendet, verhindern Aluschalen das Tropfen des Fetts in die Glut, sodass nicht zu viel Qualm aufsteigt und sich keine krebserregenden Stoffe bilden. Eine Alternative zu Aluschalen sind: Specksteine, Schiefer, Rharberblätter, Kohlblätter.
Ein wichtiger Punkt ist natürlich, dass die Nachbarn vom aufsteigenden Grillrauch so wenig wie möglich belästigt werden. Ganz vermeiden läßt es sich allerdings nicht, dass der unmittelbare Nachbar den Grillrauch mitbekommt. Eine Einladung des Nachbarn zur Grillfeier oder die Übergabe eines leckeren gegrillten Würstchen für den Nachbarn können schon eine Menge Unfrieden abhalten.
Da sicherlich nicht tagtäglich gegrillt wird, sollten auch "Nicht-Griller" Verständnis zeigen.
Hier noch einige Urteile zum Thema Grillen:

Landgericht Stuttgart (10 T 359/96)
Grillen ist kein "Relikt aus der Steinzeit" - Grillen stellt in einer multikulturellen Freizeitgesellschaft, die von einer zunehmenden Rückbesinnung auf die Natur geprägt ist, eine übliche und im Sommer gebräuchliche Art der Zubereitung von Speisen jeglicher Art dar - nicht ein "Relikt aus der Steinzeit". Deshalb darf einem Wohnungseigentümer von den übrigen nicht generell das Grillen (hier: auf der Terrasse) untersagt werden; dreimal pro Jahr ist nicht überzogen.

Das BayObLG (AZ: 2 Z BR 6/99) sagt:
Grillen auf Holzkohlefeuer im Garten einer Wohnungseigentumsanlage ist generell gestattet. Notwendig ist aber eine Regelung, die das Grillen zeitlich und örtlich begrenzt: Grillen am äußersten Ende des Gartens und höchstens fünfmal im Jahr.

LG Stuttgart (AZ: 10 T 359/96)
erlaubt Grillen dreimal im Jahr oder sechs Stunden im Jahr auf der Terrasse.

Das Amtsgericht Bonn (AZ: 6 C 545/96)
erlaubt Mietern von April bis September einmal im Monat auf Balkon oder Terrasse zu grillen.
Die betroffenen Nachbarn sollten 48 Stunden vor dem Grillen informiert werden.
Exzessives Grillen mit viel Rauch und Fettdünsten gleicht einer Belästigung und rechtfertigt gegebenenfalls eine Mietkürzung.

Landgericht Bochum (AZ: 8 KLS 2 Js 359/01)
Spiritus muß nach dem Grillen vom Grill kindersicher entfernt werden. Wenn eine Grillgemeinschaft nach einer Grillfeier eine Flasche mit Brennspiritus stehen lässt, die am nächsten Tag von Kindern gefunden wird (wobei sie explodiert), so machen
sich die zwei "Haupttäter" (hier der Veranstalter der Feier und der "Griller") der fahrlässigen Körperverletzung schuldig, wenn eines der Kinder schwer verbrannt wird.
Hier mussten jeweils 90 Tagessätze a 10 Euro Geldstrafe bezahlt werden.

Oberlandesgericht Oldenburg (AZ: 13 U 53/02)
Grillt der Nachbar eines Hauseigentümers im Sommer fast täglich bis nach 22.00 Uhr (und läuft zudem der Fernseher in der Garage), so dass es zu erheblichen
Ruhestörungen und Geruchsbelästigungen kommt, dann kann der beeinträchtigte Nachbar durchsetzen, dass nur noch bis zu vier Mal (zu besonderen Anlässen) gegrillt wird. Da das Haus hier nur zur "Grillseite" hingelüftet werden kann, kommt es in diesem Fall zwangsläufig zu Belästigungen.

Landgericht München I (15 S 22735/03)
16 Grillaktionen pro Sommer werden geduldet, wenn zwei Eigentümer eines Anwesens mit
Garten nicht beweisen können, dass die Rauchentwicklung durch das Grillen ihres Nachbarn (hier angeführt: 16mal in 4 Monaten) über den nach dem Emissionsrecht geltenden Luft-Richtlinien liegt, und wird auch durch Zeugen nicht glaubhaft belegt, dass die Beeinträchtigungen objektiv unerträglich sind, so können sie nicht
verlangen, dass der nachbarschaftliche Grillfreund seinen Grill entfernt.

Bayerisches Oberstes Landesgericht (AZ: 2Z BR 49/04)
Was schon da war, muss (meistens) akzeptiert werden: Befindet sich in einer Wohnungseigentumsanlage bereits ein Grillplatz, bevor eine neue Eigentümerin einzieht, so kann sie Jahre später nicht die Beseitigung der (hier 15 Meter von ihrer Wohnung entfernten) Grillanlage verlangen, wenn nicht alle anderen Wohnungseigentümer damit einverstanden sind. Denn beim Abriss würde es sich um eine "bauliche Veränderung" handeln, für die Einstimmigkeit notwendig ist.

Verwaltungsgericht Minden (AZ: 11 K 1863/02)
Werden Nachbarn eines öffentlichen Grillplatzes unerträglich in ihrer Nachtruhe gestört, so genügt es nicht, dass die Kommune als Betreiber des Platzes
per Satzung "Verhaltensvorschriften" zur Benutzung erlässt (die hier aber unkontrolliert blieben und deshalb auch keine Besserung erzielt wurde). Sie muss gegebenenfalls einen "städtischen Ordnungsdienst" einrichten oder den Grillplatz "völlig schließen".

Landgericht Essen (AZ: 10S 438/01)
Ist im Mietvertrag oder in der Hausordnung das Grillen untersagt, muß der Mieter sich dran halten. Dieses betrifft sowohl einen Holzkohlegrill alsauch einen Elektrogrill.
Ansonsten kann die fristlose Kündigung drohen.

Oberlandesgericht Düsseldorf (AZ: 5SS (OWI) 149/95)
In einem Mehrfamilienhaus mit Garten wurde eine Grillparty von einem Nachbarn mit einigen Gästen veranstaltet.
Die Grillerei begann ca. gegen 19 und dauerte bis ca. 21.30 Uhr.
Einer der Nachbarn beschwerte sich um 20 Uhr über die Rauchentwicklung. Die Party insgesamt
war gegen 2.30 Uhr in der Nacht zu Ende.
Der sich gestört fühlende Nachbar klagte und die Richter gaben ihm Recht. Die Richter bezogen sich auf die Lärmbelästigung und die Belästigung durch den Qualm, der in die Wohnung zog.
 Der Veranstalter der Party musste eine Geldstrafe in Höhe von 200 D-Mark zahlen.

Oberlandesgericht in Frankfurt (20W 119/06)
Eine Familie klagte, weil ihre Gegner auf der fünf Meter entfernten Terrasse vier bis fünf mal jährlich einen Holzkohletischgrill nutzt. Der Rauch ziehe zur Terrasse und in die Wohnräume. Das Gericht gab in diesem Fall der Familie Recht und die Kläger müssten diese Beeinträchtigung hinnehmen.

Eine Babymassage Anleitung

findet Ihr hier:
www.gratisproben.net/babymassage-streicheleinheiten-fuers-baby.html

Rezepte für Speiseeis

Eis selbst herstellen macht Spass und ist sehr lecker. Hier ein Rezept für ein Aprikosen-Lavendel-Eis mit Karamellmandeln. www.eiszauber.de/rezepte

Lesen Sie auch: kostenlose rezepte zum kochen und backen

Samstag, 7. März 2015

Selbstgestrickte Socken aus Opal Wolle

Heute möchte ich Euch ein Paar selbstgestrickte Socken aus der Opalwolle zeigen.
Die Socken sind mit der 4-fach Opalwolle "Der kleine Prinz" gestrickt.
Die Opalwolle lässt sich sehr gut stricken, liegt angenehm in der Hand und durch den interessanten Farbverlauf gestaltet sich das Socken stricken recht kurzweilig.

Die Wolle "Der kleine Prinz" besteht aus 75% Schurwolle und 25 % Polyamid.

Sockengröße ist 37/38.


Gestrickte Socken Opalwolle "Der kleine Prinz"


Der kleine Prinz ist der gleichnamige Titel eines Buches von Antoine de Saint-Exupery. Der Originaltitel lautet aus dem Französischem (Le Petit Prince).

Der kleine Prinz ist eine sehr schöne Erzählung mit tollen Illustrationen, welche 1943 in New York erschienen ist.

In der Erzählung geht es um den Werteverfall der Gesellschaft und das "moralische Denken" und gleichzeitig ein Plädoyer für Freundlichkeit und Menschlichkeit.

 Kostenlose Anleitungen zum Socken stricken hier:

Donnerstag, 12. Februar 2015

Wie enstand das Eis

Wie entstand eigentlich das Eis?

Es gibt eine schöne Geschichte, wie das Eis am Stiel entstand. Angeblich gefror ein Glas Limonade im Freien in dem ein Löffel steckte.
Man weiß jedoch,  dass Frank Epperson im Jahr 1923 in den USA ein Patent anmeldete. Frank Epperson war Limonaden Fabrikant.
Im gleichen Jahr ließ sein Landsmann Harry Bust das Vanilleeis mit Schokoladenüberzug und Stiel schützen. Heute gibt es zahlreiche Variationen und wir mögen es auch in der Familienpackung aus dem Supermarkt.

Kugeleis
Das Eis zum Mitnehmen erfanden italienische Immigranten in Großbritannien. 1870 verkauften sie in den Großstädten Eiscreme an kleinen fahrbaren Ständen. In den USA wurde später das Eistütchen mit Waffeln erfunden.

Softeis
Dies ist eine cremige Variante des Speises. Soft, also weich, wird es durch ständiges Rühren beim Gefriervorgang, bei dem zusätzlich per Überdruck Luft die Masse aufschäumt. Sie besteht übrigens zu etwa 75% aus Milch. In den 30er Jahren wurde es in den USA erfunden.

Spaghettieis
Mit der berühmten Nudel hat es nur die Form gemein. Egal, es ist ein Traum, vor allem für Kinder. Erfunden wurde das Spaghettieis 1969 in Mannheim von dem Eisfabrikanten Dario Fontanella, weswegen es in Amerika heute für eine deutsche Spezialität gehalten wird. Darüber hinaus sind die Fontanellas eine Eisdynastie. Großvater Michelangelo hatte 1906 die erste Eismanufraktur in Venedig gegründet. Der Sohn ging 1931 nach Deutschland und ließ es sich nicht patentieren.

Halbgefrorenes
Das Halbgefrorene gilt als hohe Form der feinen Eiszubereitung Das Geheimnis heißt Sahne. Damit wird die Parfaitmasse gemischt, dann darf sie in einer Form im Tiefkühlschrank gefrieren-und härtet wegen des hohen Fettanteils nur halb. Üblich ist eine Kombination aus Vanille, Erdbeere und Schoko.

Die zehn beliebtesten Eissorten sind
Vanille, Schoko, Erdbeere, Stracciatella, Joghurt, Macchiato, Zitrone, Haselnuss, Himbeere, Sahne-Kirsch.
Lesen Sie auch:
http://sparportal.blogspot.de/2010/06/rezept-johannisbeeren-sahne-eis
www.gratisproben.net/rezept-fruechte-tiramisu

Sonntag, 25. Januar 2015

Rezept Lammkotelett mit Zitronen-Minzsoße

Rezept-Eingelegte Lammkoteletts mit Zitronen-Minze
 Zutaten für 4 Portionen:
 8 Lammkoteletts
 1 Knoblauchzehe
 je 1 Bund Rosmarin, Thymian und Oregano
8 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
1 TL süßer Paprika
schwarzer Pfeffer
2 Tomaten,
1 Bund Minze
300 g Vollmilchjogurt
Salz
2 unbehandelte Zitronen
Zubereitung:
Knoblauch schälen und würfeln. Kräuter waschen, fein hacken. Öl, Essig, Paprika, Knoblauch mit den Kräutern verrühren. Das Ganze mit Pfeffer würzen. Tomaten waschen, putzen und halbieren. Lammkoteletts mit Tomaten in eine Schale geben und mit der Marinade beträufeln.
Ungefähr 2,5 Stunden kalt stellen. Minze waschen und in Streifen schneiden. Jogurt mit Zitronenschale und Minze verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
Nun die Koteletts und Tomaten aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Koteletts auf dem heißen Grill in einer Alugrillschale 4 bis 5 Minuten unter Wenden grillen. Mit Salz würzen.
Zitronenscheiben ca. 2 Minuten grillen. Koteletts mit  Zitronen, Tomaten und der Soße anrichten. Ein frischer Salat und Baguette runden das Gericht ab.

Lesen Sie auch:
gratis-rezepte-spargel-gebraten

Montag, 29. Dezember 2014

Wer muß Winterdienst machen und Schnee schippen

Kostenloses, Produktproben, Ratgeber zu vielen Themen
bei www.gratisproben.net
Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Außer den schönen Seiten des Winters wie Schlitten fahren für die Kinder, gibt es einige Nachteile und Pflichten wie Schnee schippen.

Wer muß Winterdienst machen und den Schnee vor dem Haus wegschippen?
Grundsätzlich gilt, dass der Bürgersteig vor dem Haus, bzw. ein Gehstreifen vor Häusern ohne Bürgersteig, der Haupteingang zum Haus, der Weg zu den Mülltonnen und Garagen frei sein muß. Das heißt, das entweder die Wege gestreut werden oder eben der Schnee weggeschippt wird. Als Streugut bieten sich Granulat, Splitt, Asche Sand oder Salz an. Streusalz ist nicht in allen Gemeinden erlaubt. Die genauen Richtlinien
findet man in der Straßenreinigungssatzung. Oder Sie erkundigen sich bei der Stadt.
Der freie zu begehende Weg sollte in etwa 1,50 m breit sein, so dass 2 Erwachsene nebeneinander her gehen können.

Auch Radwege müssen geräumt werden, aber nur dann, wenn die Radwege auf gleicher Ebene wie der Gehweg liegt und durch eine Markierung erkennbar ist.
Zugänge zu parkenden Autos braucht nicht geräumt zu werden.

Schneit es den ganzen Tag kann man warten, bis sich das Wetter beruhigt hat. Dabei dürfen aber keine Eisflächen offen liegen. Diese bergen eine große Verletzungsgefahr für die Passanten. Gegebenenfalls mehrere Male täglich streuen oder Schnee wegkehren.

Wohin mit den Schneemassen?
Der weggeschaufelte Schnee darf nicht auf die Fahrbahn oder Straße geschippt werden.
Der Schnee darf auf dem Bürgersteig aufgetürmt werden, dabei darauf achten, dass der Durchgang für die Passanten breit genug ist.

Zu welcher Uhrzeit muß der Schnee geräumt werden?
Vor 7.00 Uhr morgens und nach 20.00 Uhr braucht nicht geräumt zu werden. Hier gibt es Ausnahmen, etwa Restaurantbesitzer, die für ihre Gäste einen Weg schaufeln sollten. In den meisten Städten sollten die Gehwege ab 7 Uhr morgens vom Schnee befreit und/oder der Weg gestreut sein.

Zunächst einmal ist der Eigentümer eines Hauses dazu verpflichtet, für einen Winterdienst zu sorgen. Das kann der Hauseigentümer selbst sein, der Hausmeister, ein Bewohner des Hauses, ein Bekannter oder ein professioneller Räumdienst.
Die letztendliche Verantwortung für das Schnee schaufeln obliegt dem Hauseigentümer. Er muß die Leute entsprechend einsetzen und delegieren. Auch die Utensilien, wie Streusalz, Streugranulat, Schneeschaufeln und Besen für die Beseitigung des Schnees vor dem Haus muß der Eigentümer des Hauses zur Verfügung stellen.

Bei Verhinderung durch Krankheit oder Urlaub muß für eine Vertretung sorgen, die für ihn den Winterdienst übernimmt. Ist jemand zu krank oder zu alt für den Schneedienst, besteht aber wohl die finanzielle Verpflichtung, sich an einem zu beauftragenden professionellen Winterräumdienst zu beteiligen.
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Lesen Sie auch:
kostenlose-tips-eiskratzen-autoscheiben.html

Freitag, 26. Dezember 2014

Winterdienst steuerlich absetzbar

Wer als Hauseigentümer, Vermieter oder Mieter einen Winterdienst zum Schnee schippen und der Räumpflicht beauftragt, kann die Aufwendungen dafür bei seiner Einkommensteuererklärung geltend machen.
Bei diesen Tätigkeiten handelt es sich um haushaltsnahe Dienstleistungen. Dies gilt auch dann , wenn die Schneebeseitugung auf einem öffentlichen Gehweg vor dem Haus erfolgt.
So hat das Finanzgericht Berlin in einem Urteil entschieden.
Allerdings sieht die Finanzverwaltung dies etwas anders. Die Finanzverwaltung sieht nur die Kosten als gegeben an, die für Arbeiten auf einem privaten Gelände anfallen. Infolgedessen hat die Finanzverwaltung Revision gegen das Urteil beim Bundesfinanzhof eingelegt.
Steuerzahler, die für die Winterdienste jemanden beauftragt haben, können sich auf das Verfahren beim Bundesfinanzhof berufen. Das Verfahren läuft unter dem folgdenden Aktenzeichen: VI R 55/12.

Die Kosten für einen Winterdienst sollten in jeden Fall als haushaltsnahe Dienstleitungen in der Einkommenssteuererklärung angegeben werden.
Voraussetzung dafür ist eine Rechnung vom Dienstleister und die Überweisung des Rechnungsbetrages auf das Konto des Dienstleisters.

Das könnte Sie auch interessieren:
http://sparportal.blogspot.de/2010/01/winterdienst-und-schnee-schippen.html

Kostenloses, Produktproben, Ratgeber bei www.gratisproben.net

Montag, 15. Dezember 2014

Tipps für schonendes Kochen und Braten

Hier bekommst Du einige Tipps, wie Du am besten schonend Deine Nahrungsmittel zubereitest, braten, dämpfen und dünsten kannst.

 Für Frikadellen, Würstchen, Fleischscheiben oder kleine Bratlinge gibt man in eine Pfanne Butterschmalz und lässt ihn langsam erhitzen.
Dann Brat Gut von beiden Seiten gleichmäßig braun anbraten.
Anschließend die Temperatur reduzieren und die Speisen gar braten. Die Garzeit ist bei Kurzgebratenem tatsächlich kurz. Irgendwo muß der Name ja herkommen....

Beim Dämpfen von Gemüse bleiben die Nährstoffe weitestgehend erhalten, das Gemüse behält seine Farbe und seine Form. Dämpfen bezeichnet eine Vorgehensweise, bei der das Gemüse in einem Wasserdampf-Luft-Gemisch bei Temperaturen um die 100 Grad Celsius gegart wird. Dafür wird ein wenig Wasser (einige Millimeter) in den Topf gegeben. Das Gemüse dazugeben und garen. Wer einen Siebeinsatz hat, kann auch diesen zum Gemüse garen nehmen. Dazu gibt man das Gemüse in den Siebeinsatz. Der Siebeinsatz wird in den Kochtopf gehängt, so dass das Gemüse über dem Wasserdampf hängt und so schonend gegart wird.

Wasserreiche Lebensmittel werden in der Regel gedünstet. Zu den wasserreichen Lebensmitteln gehören zum Beispiel verschiedene Gemüsearten, Fisch, zartes Fleisch und diverse Obstsorten. Gedünstet heißt, die Speisen garen in wenig Flüssigkeit mit etwas Fett.

www.gratisproben.net/kochen-backen-desserts-rezepte-tips

Mittwoch, 26. November 2014

Hamamelis-Zaubernuss in Kosmetikprodukten

Hamamelis, die Zaubernuss ist vielen Kosmetikprodukten enthalten. Hamamelis sorgt für ein klares Hautbild und eine zarte Haut.
Ganz korrekt lautet der lateinische Name für die Zaubernuss- Hamamelis virginiana. Die Bezeichnung "virginiana" zeigt, dass die Zaubernuss schon bei den Indianerstämmen in Nordamerika
bekannt und beliebt.
Die Nordamerikaner kannten die Zaubernuss bereits als Heilpflanze. Die wertvollen Inhaltsstoffe der Hamamelis sind zum Beispiel Flavonoide, bestimmte Gerbstoffe und Gallussäre, die sich insbesondere in der Rinde und in den Blättern der Pflanze befinden.

In den Kosmetikprodukten, in denen die Zaubernuss verwendet wird, zeichnet sie sich insbesondere durch eine klärende und zusammenziehende Wirkung. Dadurch wird die Haut straffer und glatter, hat eine blutstillende, gefäßverengende und entzündungshemmende Wirkung. Äußerlich wird die Hamamelis als Salbe angewendet und wirkt bei Krampfadern, Hämorrhoiden und bei kleinen Verletzungen, die bluten.
Desweiteren finden Hautpflegeprodukte mit den Inhaltsstoffen der Zaubernuss ihre Verwendung bei
Neurodermitis und Ekzemen. 
Weiterhin schwören manche Mütter für ihre Kinder auf die Zaubernuss Salbe bei Schorfwunden, Milchschorf, Schuppenflechte und Ausschlägen.
Die Zaubernuss wird von Müttern gerne für ihre Kinder genommen, weil sie so gut wie nebenwirkungsfrei ist.
Auch bei der Behandlung von Hämorrhoiden findet man in vielen Cremes Hamamelis Zutaten.

Hamamelis Salbe wird als Gel, Körperlotion,   Gesichtscremes,  Bäder,  Tinkturen und Cremes im Handel angeboten.

Günstige Hamamelis-Zaubernuss Produkte bekommen Sie zum Beispiel hier:

www.shop-apotheke.com

Auch zur Verbesserung des Hautbildes wird Hamamelis Gel oder –Creme bei Hautveränderungen wie Ekzemen und schwacher Neurodermitis angewendet dergleichen beliebt ist die verträgliche und nebenwirkungsfreie Zaubernuss bei Müttern kleiner Kinder, da sie sich äußerlich auftragen bei Milchschorf und Schuppenflechte und Ausschlägen bewährt hat.

Kostenloses, Kosmetik Produktproben, Ratgeber bei www.gratisproben.net


Montag, 24. November 2014

Kostenlos Weihnachtslieder von Sleeping At Last

Ein kostenloses Album mit Weihnachtsliedern kann man hier bekommen.
Das Weihnachtsalbum mit den Weihnachtsliedern kann kostenlos heruntergeladen werden.
Man bittet jedoch um eine freiwillige Spende für das St. Jude Kinderkrankenhaus.
Folgende Weihnachtslieder befinden sich auf dem Weihnachtslieder Album:

1. Kommt, O Come Emmanuel 
2. Happy Xmas (War Is Over) 
3. Schnee 
4. Heilige Nacht 
5. Der Nikolaus- 
6. Ich hörte die Glocken 
7. Christmas Is All Around (Liebe, eigentlich) 
8. Stille Nacht 
9. What Child is This 
10. Eine wüste Bescherung 
11. Cradle In Bethlehem 
12. Fröhliche kleine Weihnachts 
13. Silver Bells 
14. White Christmas
www.prettyinnoise.de/sleeping-at-last-christmas-collection-2014

Kostenloses, Produktproben, Ratgeber bei www.gratisproben.net

Dienstag, 18. November 2014

Produkttester für Cremes Schoko und Zitrone

500 Konsumgöttinen bekommen als Zutaten zu diesem weihnachtlichen Wettbewerb ein Test-Paket mit den beiden köstlichen Dr. Oetker Gebäck Cremes Schoko und Zitronen-Geschmack. Sie sollen bei Deiner Adventskaffee-Gestaltung eine maßgebliche Rolle spielen – vielleicht auch die Hauptrolle?!
Ein besonderes Augenmerk bei diesem Ideen-Wettbewerb liegt auf den Fotos: Wer tolle Bilder von seinen kreativen Weihnachts-Leckereien zum Adventskaffee macht und sie über Instagram verbreitet, kann super Preise gewinnen!

www.konsumgoettinnen.de/dr-oetker-adventskaffee

Kostenloses, Produktproben, Ratgeber bei www.gratisproben.net

Dienstag, 4. November 2014

Tipps für einen gelungenen Auflauf

Grundsätzlich gibt es einige Dinge zu beachten, damit der Auflauf gut gelingt. 

Gemüse wie Möhren, Lauch, Kohlrabi, Blumenkohl sollten blanchiert werden.

Kartoffeln und Nudeln vorkochen.

Eine gewisse Würze bekommen Gemüse und Kartoffeln, wenn man das Ganze in Brühe gart.

Die Brühe kann man später noch für die Soße verwenden.

Fleisch, welches für den Auflauf gedacht ist, kurz anbraten.

Damit das Fleisch saftig bleibt, kann man es mit einer Scheibe Speck umwickeln.

Aufläufe können gut einen Tag vorher zubereitet und im Kühlschrank gelagert werden.

Die Soße extra in einem Behälter aufbewahren und erst vor der unmittelbaren Zubereitung über den Auflauf geben.

Lasagne, Makkaroni und ähnliches mit Soße bedecken.

Sonst besteht die Gefahr, dass die Nudeln austrocknen.

Das Ansetzen von Aufläufen verhindert man, indem man die Auflaufform vorher im Ofen kurz erwärmt. 

Soßen können je nach Geschmack mit Senf, Kräutern, Weißwein, etc. verfeinert werden.

Für die Käsekruste eignen sich geriebener Gouda, Roquefort und Gorgonzola gemischt mit gedünsteten Zwiebeln und Sahne, Parmesan gemischt mit Creme Fraiche, Butterkäse, Mozzarella, Feta oder Ziegenkäse.

Leckere Krusten bekommt man zum Beispiel, indem man Paniermehl mit flüssiger Butter oder geriebenen Käse verrührt und über den Auflauf gibt.

Vermengt man Käseraspeln mit Sahne, Öl oder Milch verbrennt die Käsekruste nicht so schnell.

Auch das Unterheben von Nüssen, Paniermehl und Kürbiskernen ist eine leckere Abwechslung für die Käsekruste.

Ist der Auflauf innen noch ganz gar, aber außen schon ordentlich goldbraun, hilft eine Abdeckung aus Backpapier oder Alufolie, um den Auflauf vor dem Verbrennen zu schützen.

Bei dem umgekehrten Fall, der Auflauf ist innen bereits durchgegart, die Kruste jedoch noch zu hell, einfach die Backtemperatur kurzfristig erhöhen.

Für Kalorienbewusste:
Bei der Sahnesoße ca die Hälfte der Sahne durch fettarme Milch ersetzen.

Anstatt Sahnesoße kann man auch eine Tomatensoße zubereiten.

Wer keine Zeit für eine aufwändige Tomatensoße hat, kann Tomatenstücke (ggbf. aus der Packung) mit Zwiebeln und Knoblauch dünsten.

Auch beim Käse werden zahlreiche kalorienarme Sorten angeboten.

Der Käse kann mit Semmelbröseln gemischt werden, das ist ebenfalls kalorienärmer.

Lesen Sie auch:
www.gratisproben.net/rezept-selbstgemachte-nudeln

Montag, 20. Oktober 2014

Muttermilch gut gegen Allergien

Neugeborene, die gestillt werden, verfügen in der Regel über einen höheren Schutz vor Allergien und Neurodermitis.
Neurodermitis etwa liegt in den Genen und kann vererbt werden. Bei Vorerkrankungen der Eltern besteht ein ca. 70 prozentiges Risiko für das Baby, ebenfalls an Neurodermitis zu erkranken.

Ein Kind, welches ca. 4-6 Monate ausschließlich mit Muttermilch ernährt wird, haben einen höheren Schutz vor Allergien und Neurodermitis.
Wenn eine Mutter aus welchen Gründen auch immer nicht stillen kann, sollte bei Risiko Kindern eine hypoallergene Babymilch gegeben werden. In der hypoallergenen Säuglingsnahrung sind die Bestandteile der Kuhmilcheiweiße zerlegt.
So hat das Immunsystem des Kindes die Chance, die Eiweiße nicht mehr als Fremdkörper zu erkennen. Leidet ein Kind bereits unter Neurodermitis, kommt eine stark hydrolisierte Milch in Frage.
Mit der Zufütterung von Beikost sollte man bis zum fünften Monat warten. Wenn man zu früh mit der Beikost beginnt, kann sich unter Umständen das Risiko von Neurodermitis erhöhen. Wenn man ausschließlich stillt, sollte man als stillende Mutter für ausreichend Vitamine und Spurelemente sorgen.

Bei einer Allergie gegen Hausstaubmilben, kann man einige Vorsichtsmaßnahmen entwickeln. Für Matratzen gibt es zum Beispiel milbendichte Überzüge. Unter Umständen kann man einen Teil der Ausgaben bei Krankenkasse geltend machen. Dazu ist natürlich ein Artest mit der Angabe der Allergie nötig.
Schimmelpilze können ebenfalls Allergien auslösen. Hier ist regelmäßiges Lüften notwendig, damit sich die Schimmelpilze nicht ausbreiten.
Rauchen in der Schwangerschaft erhöht das Risiko für Kinder an Allergien zu erkranken. Rauchen in der Schwangerschaft und in Gegenwart von kleinen Kindern sollte tabu sein.
Wissenschaftler an der Charite in Berlin arbeiten zur Zeit an einem Impfwirkstoff in Form einer Schluckimpfung gegen Neurodermitis. Diese Impfung hat das Ziel das Immunsystem über bestimmte Bakterien zu stärken.

Lesen Sie auch: www.gratisproben.net/gratisproben-baby

Urlaubsanspruch für Arbeitnehmer, wie viele Tage

Wie hoch ist der Urlaubsanspruch, wie viele Urlaubstage im Jahr stehen einem Arbeitnehmer zu?
Generell hat laut dem Bundesurlaubsgesetz ein Arbeitnehmer Anspruch auf 24 Tage Urlaub im Jahr.
Der Gesetzgeber geht von einer 6 Tage Woche aus, das heißt, der Samstag wird als Arbeitstag mit hinzu gerechnet. Alle Kalendertage, die kein Sonntag oder Feiertage sind, werden als Werktage bezeichnet.
Wer nun 5 Arbeitstage in der Woche hat, hat einen gesetzlichen Urlaubsanspruch von 20 Tagen. Man rechnet 4 Wochen mal 5 Arbeitstage oder eben 6 Arbeitstage.

Die gesetzliche Urlaubsregelung kann in Tarifverträgen oder Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen individuell geändert und geregelt werden.
Übrigens, auch Teilzeitkräften und Praktikanten steht ein voller Jahresurlaub in Höhe von 20 Werktagen zu. Hierbei ist die Grundlage, wie viele Tage der Arbeitnehmer in der Woche arbeitet. Wie viele Stunden er arbeitet, ist nicht von Belang.
Leistet ein Teilzeitmitarbeiter seine 20 Stunden an 2 Tagen in der Woche ab, stehen ihm nur 8 Urlaubstage zu.

Wer einen neuen Arbeitsvertrag antritt, muß in der Regel erst einmal 6 Monate arbeiten, bevor der Arbeitnehmer einen ersten Urlaub in Anspruch nehmen kann.
Wer nur einen Teil des Jahres in einem Unternehmen arbeitet, kann auch nur einen Teilurlaub nehmen. Das heißt, der Jahresurlaub wird durch 12 Monate geteilt und dann mit den Monaten, die man gearbeitet hat, multipliziert.
Hat also ein Arbeitnehmer 6 Monate gearbeitet, hätte er gesetzlichen Anspruch auf 10 Tage (bei einer 5-Tage-Woche).
Auch hier kann ein Einzelvertrag, eine betriebliche Vereinbarung oder ein Tarifvertrag die Urlaubswartezeit verkürzen. Verlängern darf der Arbeitgeber die Wartezeit nicht.

Der Zeitpunkt des Urlaubs muß mit dem Arbeitgeber abgestimmt werden und zu den betrieblichen Verhältnissen passen. Der Arbeitgeber kann zwar den Zeitpunkt vorgeben, muß aber die Urlaubszeit Wünsche des Arbeitnehmers berücksichtigen.
Der Urlaub sollte, um einen Erholungseffekt zu haben, an 12 Werktagen am Stück genommen werden.
In Einzelfällen kann der Urlaubswunsch auch abgelehnt werden. Etwa, wenn zur gleichen Zeit schon einige Arbeitnehmer Urlaub beantragt haben, Schulferien-hier haben Arbeitnehmern mit Kindern Vorrang vor Kinderlosen, während des Weihnachtsgeschäftes im Verkauf, die Buchhaltung zum Ende des Jahres, bei Inventurarbeiten, bei plötzlichen personellen Engpässen, hohen Produktionsnachfragen und ähnliches.

Übrig gebliebene Urlaubstage aus dem Vorjahr dürfen mit ins neue Jahr übertragen werden und müssen bis zum 31. März des Folgejahres genommen werden. Ansonsten sind die Urlaubstage verfallen.
Aber auch hier gilt, eine persönliche Absprache mit dem Chef ist in den meisten Fällen möglich.

Wenn ein Mitarbeiter im Urlaub krank wird, muß er dies durch ein ärztliches Artest nachweisen. Das Artest und die Krankmeldung muß sofort (also noch im Urlaub) an die Firma weitergeleitet werden.
Der Urlaubsanspruch bleibt auch bei einer länger andauernden Krankheit in voller Höhe bestehen.

Viele Arbeitnehmer lassen sich Urlaubstage auszahlen. Das ist laut Gesetz nicht erlaubt. Denn der Urlaub dient zur Erholung, was mit einer Geldauszahlung so nicht gewährleistet ist.

Lesen Sie auch:
http://sparportal.blogspot.de/2012/11/bewerber-durfen-lugen

http://guenstiger-sparen.de/vorbeugung-diebstahl-auto-und-urlaub
Kostenloses, Produktproben, Ratgeber bei www.gratisproben.net

Sonntag, 19. Oktober 2014

Urteil-LG Münster zu Kinderlärm

Ratgeber zu vielen Themen
bei www.gratisproben.net

Das Landgericht Münster stellte in einem Urteil (AZ:08 O 378/08) fest, dass Kinderlärm in der Nachbarschaft kein Grund für eine Schadensersatzforderung sei.
Der 55jährige Käufer, einer Eigentumswohnung hatte den Verkäufer der Wohnung auf Rückzahlung eines Teilbetrages (ca. 10%) des Kaufpreises verklagt. In der Nachbarschaft der vom Käufer erworbenen Immobilie lebt ein Kind mit Autismus, durch dessen Schreien sich der neue Eigentümer bei der Benutzung seiner Terasse gestört fühlte. Der Käufer, ein Polizist sei von der Stadt aufs Land gezogen, um seine Ruhe zu haben. Der Anwalt des Klägers sagte, die Schreierei des Jungen sei ein "Sachmangel".
Der BGH wies die Klage zurück. Kinderlärm aus der Nachbarschaft stelle kein Sachmangel dar, auch nicht das laute Schreien eines behinderten Kindes.

Zitat= "Ob
ein krankes Kind in der Nachbarschaft einen Sachmangel einer Immobilie darstellt, ist sehr problematisch und zweifelhaft, gerade vor dem Hintergrund von Toleranz und der Integration Behinderter. Ich werde deshalb die Klage zurückweisen“,-Zitatende-

begründete der Vorsitzende der Zivilkammer, Georg Bischoff das Urteil.
Wenn jemand eine komplett ruhige Umgebung suche, müße sich derjenige vor dem Erwerb einer Wohnung in der Umgebung erkundigen und umsehen, ob die Gegend seinem Ruhebedürfnis entgegen kommt. Außerdem sollte der potenzielle Käufer den Verkäufer der Immobilie darauf aufmerksam machen, dass er keine Wohnung möchte, in der Kinderlärm zu hören ist.

Montag, 22. September 2014

Tipps für sichere Datenangabe im Internet

Mit den eigenen Daten sollte der User vorsichtig umgehen. Wir geben hier Tipps, was man im Internet, bei Konten oder bei Gewinnspielen beachten sollte.

Bei horrenden Gewinnversprechen, die per Briefpost im Briefkasten landen oder im Internet per Mail angekündigt werden, geht in vielen Fällen nur darum, an die persönlichen Daten zu kommen. Diese werden an Unternehmen verkauft, um noch mehr Werbung an den persönlichen Teilnehmer zu verschicken.
Sichere Datenangabe im Internet

Manche  Anbieter bieten die Möglichkeit, im Namen der Kunden an hunderten Glückspielen teilzunehmen. Hier werden die persönlichen Daten weitergereicht.
Wer solche Teilnahmescheine ausfüllt, sollte wirklich nur die allernötigsten Daten angeben.
Auf keinen Fall bei Lotterien oder ähnlichem die persönlichen Bankdaten angeben. Das kann dazu genutzt werden, dass unberechtigt Geld vom Konto abgebucht wird.
Wer Opfer eines Betrugs aufgrund missbräuchlicher Datennutzung geworden ist, sollte Strafanzeige stellen.

Der beste Schutz ist ein sparsamer Umgang mit den eigenen Daten.

Bankkonten - Online Banking sollte nur von sicheren Computern aus betrieben werden, die über ausreichenden Virenschutz verfügen.  Die Internetadresse der Bank sollte direkt in die Adresszeile eingegeben werden und auf die Benennung "https" mit einem Schlüssel oder Schloßsymbol achten.
Immer auf das Ausloggen achten.
Persönliche Bankgeschäfte nicht in Internetcafes und von fremden Rechnern tätigen. Acuh nicht per Telefon Bankverbindungen bekannt geben.
Lastschriftverfahren nur bei bekannten Geschäftspartner in Erwägung ziehen. Kontoauszüge regelmäßig kontrollieren.
Bei unklaren Abbuchungen sofort Rücksprache mit der Bank halten. Eventuell eine Strafanzeige stellen. Die Bank erstattet in den ersten 6 Wochen nach der unberechtigten Abbuchung den Betrag.
Nach Ablauf der 6 Wochen haftet der Kontoinhaber.
 Bei den Verbraucherzentralen stehen Musterbriefe für diese Fälle kostenlos zur Verfügung (www.vz-nrw.de).
Wer Microsoft Windows nutzt,  sollte darauf achten, regelmäßige Sicherheits-Updates herunterzuladen und die Service-Packs zu installieren, um die Sicherheitslücken zu schließen.
Bei der Arbeit mit Microsoft Windows sollte man für die tägliche Arbeit ein eingeschränktes Benutzerkonto erstellen, das heißt nicht dauerhaft mit Administratorrechten im Internet arbeiten. So kann vermieden werden, dass sich Schädlinge im Programmcode einnisten.
Nutzer sollten die Windows-Funktion aktivieren, die alle Dateiendungen und Systemordner sichtbar macht. Dazu öffnet man einen beliebigen Ordner und aktiviert die Funktion unter Ordneroptionen/Ansicht. So können ausführbare Schadprogramme mit verstecktem Doppelendungen erkannt werden (Dateinahme.pdf.exe oder Dateiname.doc.exe)

Bei Passwörtern auf sichere Kombinationen aus Zahlen, Ziffern und Symbolen achten. Das Passwort sollte insgesamt mindestens 8 Zeichen enthalten.
Einfache Namen und Geburtsdaten bieten wenig Schutz und sind schnell zu knacken.
Kenn-und Passwörter niemanden mitteilen, weder telefonisch noch per Internet oder Email.
Geheime Daten wie Kenn-und Passwörter nicht auf dem Computer speichern.
Besser ein Schriftstück dazu anlegen.

Linux- basierte Betriebssysteme wie die frei erhältliche Software von Ubuntu oder Opensuse bieten deutlich mehr Sicherheit.

Darauf achten, dass der Virenschutz immer auf dem neuesten Stand ist. Regelmäßige Updates für bestimmte Erweiterungen wie PDF-Reader , etc. durchführen.
Cookies regelmäßig entfernen. Im Browser gibt es Einstellungen, wo man sich gegen das regelmäßige Sammeln von Cookies entscheiden kann.
Programme wie Ad-aware oder Spy-Bot können diese so genannten Tracking-Cookies nachträglich erkennen und beseitigen.

Web-Bugs sind ähnlich wie Cookies. Weg-Bugs sind winzig kleine Dateien, versteckt in Bildern auf Webseiten oder Mails.

Wer den  Internet-Explorer nutzt, kann sich mithilfe des kostenlos im Netz erhältlichen Programms Bugnosis schützen. Der Internet Explorer ist sehr anfällig für Schadsoftware und Viren.
Opera oder Firefox sind deutlich sicherer und verfügen über bessere Zusatzfunktionen.
Beide Browser bieten ebenfalls sichere Mailprogramme an. Diese sind sicherer als Outlook.
Für Outlook Anwender gibt es das kostenlose Programm Delphisch zur Kontrolle.

Bei Mails mit Anhängen immer Vorsicht walten lassen. Unbekannte Absender gar nicht öffnen-auf Viren überprüfen, ansonsten sofort in den Papierkorb, bzw. vollständig löschen.
Keinesfalls auf Mails hereinfallen, die angeblich von der Bank sind und die eine Kontrolle der Pindaten oder ähnliches vorgeben.
Seriöse Kreditinstitute fragen nicht per Mail nach geheimen und persönlichen Daten.
Quellen.
Anonym im Internet surfen, ist ebenso ein Schutz vor der Preisgabe persönlicher Interessen.
Das geht zum Beispiel mit dem Programm Tor von Torproject.

Aufpassen mit den Daten bei Social-Networking-Seiten wie Facebook und Studi-VZ.

Um aus den Werbelisten der Firmen wieder gelöscht zu werden, kann man sich kostenlos in die
Robinsonliste (www.erobinson.de) eintragen lassen.
Diese Listen werden von Branchenverbänden der Direktmarketing-Unternehmen sowie des Verbraucherschutzes geführt.
(Fotonachweis: © Yael Weiss – Fotolia.com)

Lesen Sie auch:

www.gratisproben.net/gratis-tipps-zu-girokonto-geldanlagen-kreditkarten-kredit

www.gratisproben.net/tipps-gratis-widerrufsrecht-umtauschrecht-online-kaeufen

Freitag, 15. August 2014

Der Staubsauger stinkt und müffelt? Hier gibts Abhilfe...

Was tun, wenn der Staubsauger stinkt und einen schlechten Geruch verbreitet?

Zunächst einmal prüfen, ob der Staubsaugerbeutel voll ist. Denn ein voller Staubsaugerbeutel kann eventuell für einen schlechten Geruch verantwortlich sein. Denn in dem Staubsaugerbeutel sammeln sich nicht Staub und Schmutz, sondern auch Milben und Bakterien.
Diese Mikroorganismen können einen unangenehmen Geruch verbreiten. Auch das Aufsaugen von Flüssigkeiten, Wasser, Zigarettenasche oder andere feuchte Materialien kann durch die eventuelle anschließende Bildung von Schimmel für einen schlechten Geruch verantwortlich sein.

Wenn der Staubsauger schlecht riecht, gibt es dem neben dem Kauf
von teuren Staubsaugerdeos, mehrere Möglichkeiten, gegen den schlechten Geruch aus dem Staubsauger vorzugehen:

--Etwas Trocken-Waschpulver in den frischen Staubsaugerbeutel streuen. Diese Methode empfiehlt sich aber nur für Menschen, die nicht unter Allergien leiden.

--Den Filter, der vor dem Staubsaugerbeutel sitzt, mit etwas Duftöl oder Parfüm beträufeln. Als Duftöl kann man beispielsweise Lavendelöl, Rosenöl, Orangenöl oder wer es mag, auch Pfefferminzöl nehmen.

--Mit einem Duft-oder Desinfektionstuch den Behälter, in dem der Staubsaugerbeutel sitzt, ausreiben.

--Kaffeepulver in den Staubsaugerbeutel einstreuen oder Kaffeepulver einsaugen.

--Auch Zimtpulver, Kakaopulver, Waschpulver, Tannennadeln, (alles in Maßen) kann für einen besseren Geruch des Staubsaugers aufgesaugt werden.

--Getrocknete Lavendelblüten aufsaugen,

--Pfefferminzbeutel aufreissen,

-- Inhalt aufsaugen,

--etwas Aromaöl auf den Filter vor den Staubbeutel träufeln,

--den Schlauch abmontieren, ab in die Wanne und heißes Wasser durchlaufen lassen,

--2 bis 3 EL Waschmittel auf den Teppich ausbreiten und dann einfach aufsaugen,

--dünnes Stückchen Tuch (etwa ein Tempotaschentuch, Haushaltstuch) um den Filter herumlegen und dieses Tuch mit Parfüm, Rasierwasser, Duftwasser vorher beträufeln oder besprühen.

Übrigens:  Auch ein Staubsauger ohne Beutel kann unangenehm riechen.

Das könnte Sie auch interessieren:
www.gratisproben.net/gratis-waschtipps-richtigwaesche-waschen.html

Mietminderung wegen Schimmel

Darf man Miete bei Schimmel mindern?

Mieter dürfen auch dann die monatlichen Zahlungen vorübergehend mindern, wenn unvermeidliche Altersspuren das Hygienegefühl im Bad
weiterlesen:
urteil-mietminderung-bei-schimmel-in-der-wohnung